Disney + startet im Frühjahr 2020 in Deutschland

Wie der Disney Konzern auf Instagram bekannt gegeben hat, startet der neue Streaming-Dienst Disney + am 31. März 2020 endlich auch in Deutschland. Somit hat das Warten für die vielen Disney-Fans hierzulande zwar noch kein Ende, aber immerhin wissen nun alle, wie lange sie noch warten müssen.


Während Disney + in den USA, Kanada und in den Niederlanden bereits am 12. November startet, beginnt Disney + in Deutschland, Frankreich, Spanien, Großbritannien und noch weiteren Ländern in Europa erst Ende März. Bis 2021 soll Disney + dann weltweit in allen wichtigen Ländern verfügbar sein.


Disney + hat bereits bekannt gegeben, dass sich die Inhalte des Streamingdienstes in den verschiedenen Ländern unterscheiden können. Was der Streamingdienst ab dem 12. November in den USA, Kanada und den Niederlanden im Angebot hat, hat der Disney Konzern vor kurzem veröffentlicht. Bei Twitter wurden alle Produktionen mit einem dazugehörigen Bild sowie nach dem Erscheinungsjahr sortiert, präsentiert. Die Liste ist seeeehr lang, was ja aber nur bedeutet, dass das Angebot seeehr groß ist.


(c) by Disney

Vergleich zu anderen Streamingdiensten


Amazon Prime, Netflix, Maxdome & Co müssen sich ab dem nächsten Jahr auf einen weiteren Konkurrenten einstellen. Und dass Disney+ ein großer Konkurrent sein wird, steht außer Frage. Mit den Marvel-Blockbustern, Star Wars, Pixar und natürlich den allseits beliebten Disney Filmen und Serien wird Disney + die Konkurrenz unter Druck setzen. Nicht zuletzt auch mit den Preisen. In den USA kostet ein Jahresabo des Streamingdienstes 69,99 US Dollar (umgerechnet circa 62 Euro) und in den Niederlanden 69,99 Euro – weniger als 6 Euro pro Monat.


Außerdem kann der Streamingdienst mit einem Abo auf 4 Fernsehern gleichzeitig laufen – und dass schon beim günstigsten ABO.

Im Vergleich zu anderen Anbietern ist bei Disney + die 4K-Auflösung bereits im Preis enthalten.


Wir werden beobachten, wie der Streamingdienst in den USA, Kanada und den Niederlanden anläuft und warten dann gespannt mit euch auf den 31. März 2020.